Zusammenfassung der Angular Building Blocks

Es wird Zeit, einmal alles, was wir bislang gemacht haben, zusammenzufassen. Wir sprechen also wieder über TypeScript, Angular, Komponenten, Services, Module und so weiter. Zumindest die letzteren genannten sind die klassischen Building Blocks der Angular Plattform.

So sieht eine neue Angular-Anwendung aus: Struktur der Anwendung

Der Angular-Teil enthält dabei die Module, Routen, Komponenten und Services. Der Bootstrap-Teil kümmert sich um die Art der Anwendung und dafür, dass alles läuft.

Angular selbst lebt, grob zusammengefasst, in den Annotationen über Typescript-Klassen: Angular in der Anwendung

Weitere Annotationen neben @NgModule sind @Component oder auch @Pipe, die wir alle aus vorherigen Beiträgen kennen. Ein wesentlichen Konzept ist die Dependency Injection, mittels derer Services über den Konstruktor in die Klassen gereicht werden: Komponenten in der Anwendung

Jetzt ist übrigens ein guter Moment, um einen Blick auf die Architektur von Angular zu werfen.

Die nächsten Themen sind dann Routing, HTTP-Services, RxJS und Tests.

Weiter geht es hier.